Kategorie-Archiv: 01-Die Neue

Die Richtige gefunden?

Nach zugegeben kurzer Suche haben wir dann einen Lis Jollenkreuzer gefunden. So groß wie eine Jolle und doch mit einer kleinen Kajüte. Nicht unbedingt weil wir vorhaben auf dem Boot zu übernachten, sondern weil sie auch den Kindern Schutz bietet (ich denke da nur an unsere Rückfahrt unter Motor auf dem Schweriner See).

Eine umfassende Recherche begann. Die Lis wurde als sichere Jolle geschildert welche aber auch sportlich gesegelt werden kann. So reifte der Entschluss in Richtung Jollenkreuzer zu gehen, obwohl der Traum seit der Jugend eine Ixylon war.

Am 22. März ging es dann 500km durch Deutschland um „unsere Lis“ zu holen:

Abholen des Jollenkreuzers

Das alte Boot zu klein geworden

Einige Jahre sind wir mit einer Atlanta Kolibri gesegelt. Ein schönes leichtes Boot (75kg segelfertig). Superleicht zu slippen, auch mit 2 Mann direkt vom Trailer oder auf das Autodach gehoben.

Doch für die Familie wird die Jolle zunehmend zu klein. Wir denken schon längere Zeit über ein etwas größeres Boot nach.

Atlanta Kolibri

 

Und heute ist es nun soweit. Die Atlanta wird verkauft und findet einen neuen Besitzer.